„Wie gut das tut!“

Zur Mitte des Jahres kaufte die Schule Herbert und Matilda, zwei Gewichtstiere. Sie wiegen zwei Kilo und sind mit einem zarten Samtstoff genäht, der angenehm anzufassen ist.

Über die Schulter, über den Hals oder auf die Oberschenkel gelegt, helfen sie Kindern, die gerade in eine aufgewühlte emotionale Lage geraten sind oder dauerhaft unruhig sind, wieder zur Ruhe zu finden, „herunterzufahren“.

Die Wirkungen bei den ersten Versuchen waren phänomenal: „Wie tut das gut!“

Doch diese Tiere sind sehr teuer. Bei einer Elternbeiratssitzung wurden sie vorgestellt und um finanzielle Unterstützung gebeten. Dank Frau Kriz, unserer Elternbeiratsvorsitzenden erfuhren wir eine Unterstützung ganz anderer Art: Die nähen wir selbst.

Gesagt, getan! Und so haben wir nun mit Hilfe des Elternbeirates, der die Materialien besorgt und finanziert hat, und vieler fleißigen Näherinnen für jede Klasse ein Gewichtstier, das für die Klasse jederzeit verfügbar ist. Für dieses außerordentliche Engagement bedankt sich die gesamte Schulfamilie aus ganzem Herzen: „Wie gut das tut!“