Münchener Str. 65, 85051 Ingolstadt

Tel : 0841 - 305 41900
schule@gs-muenchenerstrasse.ingolstadt.de

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten über uns!

Angebot: Online-Veranstaltung für Eltern zum Thema Computerspiele

Veröffentlicht: Montag, 07. Juni 2021
Liebe Eltern,
 
die Bundeszentrale für politische Bildung bietet Eltern und auch pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit bei einer digitalen Eltern-LAN
  • eigene Computerspielerfahrungen zu sammeln und
  • mit zwei Medienpädagogen in einen Austausch über Inhalte und Wirkungen virtueller Spielwelten sowie
  • die pädagogische Beurteilung von Spielverhalten
einzutreten.
 
Was erwartet Sie?
Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei und dauert etwa 120 Minuten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Veranstaltung begrenzt.
 
Die Teilnehmenden erhalten von den moderierenden Medienpädagogen zunächst einen Input zur Welt der digitalen Spiele, in dem Zahlen, Trends und Genres thematisiert werden. Im Anschluss präsentieren die Medienpädagogen den Teilnehmenden bei Kindern und Jugendlichen beliebte Spiele (z.B.„Fortnite: Battle Royale“), indem sie eine Spielrunde live für die Zuschauenden durchspielen. Im Rahmen dieses Live-Let’s Plays kommentieren die Medienpädaogen das Spielgeschehen. Sie vermitteln den Zuschauenden so relevantes medienpädagogisches Hintergrundwissen und gehen auf Fragen aus dem Teilnehmendenkreis zum Spiel sowie digitalen Spielen insgesamt ein. Zum Abschluss der Veranstaltung treten die Teilnehmenden untereinander und mit den Medienpädagogen in einen Austausch zu offenen pädagogischen Fragen im Umgang mit Games in Schule und Familie. Außerdem werden Aspekte wie Spielzeiten und Medienwirkung thematisiert. 
 
Alle Termine und weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bpb.de/veranstaltungen/format/seminar-workshop/eltern-lan.

 

Die Antonschule macht mit beim Stadtradeln

Veröffentlicht: Montag, 07. Juni 2021

Wie jedes Jahr findet vom 26. Juni bis 16. Juli in Ingolstadt wieder das "Stadtradeln" statt. Vielleicht haben Sie schon von dieser Aktion gehört. Erneut gilt es, möglichst viele Strecken mit dem Rad zurückzulegen, um CO2 einzusparen und das Fahrrad als wichtiges Verkehrsmittel in der Stadt in den Fokus zu rücken. In den vergangenen Jahren haben schon einige unserer Lehrer erfolgreich daran teilgenommen. Dieses Jahr hoffen wir auch SIE und Ihre Kinder für diese Aktion begeistern zu können. Ich habe uns deshalb als Grundschule an der Münchener Straße - „AntonradlerInnen“ angemeldet und hoffe, dass wir gemeinsam möglichst viele Radelkilometer sammeln können. Sie können sich unter

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=40838&subteam_preselect=12571

registrieren (dann ist das Team bereits vorgewählt) und dann ihre gefahrenen Kilometer eingeben.

Viel Spaß beim Radeln

wünschen Ihnen und Ihren Kindern

Andrea Wermter  und   Sigrid Schwarzer

Schulmanager Online

Veröffentlicht: Dienstag, 01. September 2020

Liebe Eltern,

ab dem Schuljahr 2020/21 hat die Antonschule die Schulplattform „Schulmanager Online“ für Eltern eingeführt. Damit können Sie als Erziehungsberechtigte:

  • Elternbriefe per E-Mail erhalten und mit einem Klick bestätigen, dass Sie die Informationen gelesen haben.
  • Ihre Kinder krankmelden
  • Lernmaterialien abrufen, die die Lehrkräfte online zur Verfügung stellen und erledigte Aufgaben hochladen (die Schüler der 4. Klassen haben zusätzlich einen eigenen Zugang bekommen und können damit die Lernmaterialen auch selbst abrufen)

Wie funktioniert das für Sie als Eltern?

Sie erhalten bei Schulbeginn ein Informationsschreiben mit einem 8-stelligen Zugangscode, den Sie auf www.schulmanager-online.de eingeben. Mit diesem Code erhalten Sie die Berechtigung zur Anmeldung für Ihr Kind.

Anschließend geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und vergeben ein Passwort. Jetzt sind Sie direkt eingeloggt und können auf die oben genannten Funktionen zugreifen.

Den Zugangscode brauchen Sie nach der erstmaligen Anmeldung nicht mehr.

Zukünftig melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem vergebenen Passwort an.

 

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung für die Nutzung von „Schulmanager Online“ finden Sie hier zum Download.

Hier finden Sie auch eine Videoanleitung zur erstmaligen Anmeldung.

 

Die Teilnahme ist freiwillig

Wenn Sie sich nicht in der Plattform „Schulmanager Online“ anmelden, erhalten Sie die Elternbriefe, wie bisher, per Ausdruck über Ihre Kinder. Unabhängig von der Anmeldung können Sie weiterhin, wie bisher, Ihre Kinder telefonisch krankmelden.

Wir freuen uns aber, wenn Sie sich anmelden, da wir so zuverlässiger mit Ihnen kommunizieren können und die Schule Papier und Aufwand spart.

Ebenso möchten wir mit dieser Plattform für Sie moderner werden und auch auf außergewöhnliche Situationen, wie z.B. die Corona Pandemie vorbereitet sein.

 

Einwilligung in die Datenverarbeitung

Mit Ihrer Anmeldung an der Plattform „Schulmanager Online“ willigen Sie dem Inhalt der Datenschutzerklärung und der Verarbeitung der Daten, wie darin beschrieben, ein.

Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit ohne nachteilige Folgen widerrufen werden. In diesem Fall wird Ihr Benutzerkonto gelöscht.

 

Mit Ihrer Teilnahme an der Schulplattform „Schulmanager Online“ leisten Sie einen Beitrag zur Digitalisierung und unterstützen uns bei der Einführung einer zeitgemäßen Kommunikation.

Schulmanager Online ist auch als kostenlose App für IOS (Apple) und Android

Smartphones verfügbar. Bitte suchen Sie in Ihrem Store nach „Schulmanager Online“

und achten Sie folgendes Symbol der App.

 

DANKE

Ihr Schulleitungs-Team mit Sekretariat

Informationen für die Eltern der neuen Erstklässler

Veröffentlicht: Freitag, 05. Februar 2021

Liebe Eltern der nächsten Erstklässler,

 

Hier geht es zum Flyer mit Informationen zum Kooperativen Ganztag.

 

Die Präsentation "Kooperativer Ganztag" (Powerpoint), die beim virtuellen Informationsabend vorgestellt wurde, können Sie hier herunterladen.

Außerdem finden Sie hier eine kleine Liste mit Tipps, wie Sie Ihr Kind gut auf das erste Schuljahr vorbereiten können und wie Sie es in den verschiedenen Bereichen (Sprachfähigkeit, Konzentration, Selbstständigkeit,...) am besten fördern können.

Wichtige Infos für alle Eltern

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 10. Juni 2021

                                    

Liebe Eltern,

Sehr geehrte Eltern,

manchmal gibt es auch gute Nachrichten: Ab Montag, den 14.06. findet für alle Kinder wieder regulärer Unterricht nach Stundenplan statt. Nur die Nachmittagssportstunden entfallen weiterhin, da die Turnhalle als Zwischenlager für Möbel aus dem Altbau zum Umzug in den Neubau benötigt wird.

Es geht hurtig voran und wir sind zuversichtlich, zum neuen Schuljahr in das neue Gebäude einziehen zu können.

Weitere Detaills (Masken- und Testpflicht) liegen derzeit noch nicht vor. Sie werden aber umgehend informiert.

Nun bedanken wir uns nochmals für all Ihre Geduld und Unterstützung in der doch sehr schwierigen Corona-Zeit und hoffen, dass wir nun wieder zu einem normalen Leben zurückkehren können.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Ihr Team von der Antonschule

 

 

 

 

 

 

Nach wie vor müssen die Kinder aber inzidenzunabhängig weiterhin regelmäßig getestet werden, bzw. einen Nachweis über einen aktuellen negativen Testnachweis mitbringen.

Ebenso gilt weiterhin Maskenpflicht, die Grundschulkinder können einen Mund-Nasen-Schutz (= Alltagsmaske) tragen, das Kultusministerium empfiehlt aber die medizinischen OP-Masken (nicht FFP2-Masken).

Sollte sich der Inzidenzwert ändern und wir zum regulären Präsenzunterricht zurückkehren können, werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.

 

Selbsttests

In Bezug auf die Selbsttests gilt weiterhin die Testpflicht, d.h. die Schüler dürfen nur am Unterricht und an der Notbetreuung teilnehmen, wenn

  • sie sich zweimal pro Woche unter Aufsicht in der Schule selbst testen, auch bei einer Inzidenz unter 100
  • oder einen aktuellen Test mitbringen (PCR-Test, POC-Antigenschnelltest, nicht eines selbst gekauften Selbsttests), nicht älter als 48 h.

Beim Selbsttest in der Schule nehmen die Kinder unter Aufsicht der Lehrkraft im vorderen Nasenbereich selbst einen Abstrich vor. Das Wattestäbchen muss nur ein kleines Stück in die Nase eingeführt werden. Das Kollegium wurde bereits vor den Osterferien bezüglich der Selbsttestungen geschult und kann Ihren Kindern Tipps geben.

Hier können Sie das Anschreiben des Kultusministeriums mit Informationen zu den Tests an Schulen herunterladen.

Weitere Infos finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7230/selbsttests-fuer-bayerische-schuelerinnen-und-schueler.html

Da die Tests nun verpflichtend für alle Schüler sind, werden wir alle Kinder testen, die in der Schule sind. Wir setzen Ihr Einverständnis voraus, wenn Sie Ihr Kind in die Schule schicken. Wenn Sie mit der Testung nicht einverstanden sind, entschuldigen Sie bitte Ihr Kind am Morgen telefonisch.

Sie können die Lernmaterialien in Absprache mit der Klassenlehrkraft abholen, das dann zuhause bearbeitet wird. Ein aufwändig vorbereiteter Distanzunterricht ist nicht möglich, da die Klassenleiterin gleichzeitig in der Schule unterrichtet.

Zur Meldung eines positiven Testergebnisses gibt es seit 06.05.2021 folgende Änderung:

Zeigt ein in der Schule von einer Schülerin oder einem Schüler unter Aufsicht durchgeführter Selbsttest ein positives Ergebnis, so teilt künftig die Schulleitung dieses Ergebnis und den Namen sowie die weiteren in § 9 Abs. 1 IfSG (soweit bekannt) genannten Angaben, d. h. im Wesentlichen Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten zu der betreffenden Schülerin oder zu dem betreffenden Schüler unverzüglich dem Gesundheitsamt mit, in dessen Bezirk sich die Schule befindet. Das Weitere übernimmt das Gesundheitsamt. Hinweise zum Datenschutz können Sie hier herunterladen.

 

 

Weitere wichtige Informationen:

Wie gehe ich mit Erkältungssymptomen um?

Hygienekonzept der Antonschule Stand April 2021

Kurzfassung des Rahmen-Hygieneplans für Schulen Stand 12.03.2021

Komplette Fassung des Aktualisierten Rahmen-Hygieneplans für Schulen Stand 12.03.2021

 

Aktueller Link zur Corona-Pandemie mit Informationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration in verschiedenen Sprachen.

 

 

aktuelle Informationen vom Kultusministerium zu Schule und Unterricht finden Sie immer unter folgendem Link:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Weitere aktuelle Infos

auf den Seiten des Bayerischen Ministeriums für Unterricht und Kultus.

www.ingolstadt.de/corona

www.schulamt-ingolstadt.de

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.